September

Fr.13.09.2019 Einlass: 20:00

Blaze Bayley

im 7er Club

Am 13..09.2019 könnt ihr euch auf den ehemaligen Iron Maiden Sänger (1994 - 1999) freuen.
Blaze Bayley begann seine Karriere bei der Band Wolfsbane. Mit dieser Gruppe nahm Bayley insgesamt drei Studio- und ein Live-Album sowie diverse Singles auf. 1991 spielte Wolfsbane im Vorprogramm von Iron Maiden. 1994 fragte Iron Maiden bei Bayley an, ob er Nachfolger von Bruce Dickinson werden wolle. Bayley sagte zu und er war der Sänger auf den Alben The X Factor (1995) und Virtual XI (1998).

Sa.14.09.2019 Einlass: 16:30

+++ UNDERGROUND EXTREM METAL FESTIVAL +++
Kill Your Brain Fest VII


Bands:
Entorx - Death/Thrash Metal (exclusive 10-jährige Jubiläumsfeier mit Gästen)
Running Death - Thrash Metal
Surface Hamburg - Death/Thrash
Ichor - Death Metal
HORRIZON - Melodic Death Metal
Broken Vein - Metalcore

Mi.18.09.2019 Einlass: 19:00

Laura Cox Band

Mit 14 Jahren begann Laura Cox Gitarre zu spielen. Drei Jahre später begann sie ihre Gitarren Soli auf Youtube zu posten und wurde damit zu einer der bekanntesten Gitarristinnen im Internet. Ihre Leidenschaft für Country, Folk und Rock Musik entwickelte sie durch den Einfluss ihres englischen Vaters.

Die Laura Cox Band entstand 2013 in Frankreich als Laura Cox Mathieu Albiac kennenlernte. Sie bevorzugten schon immer harte Riffs, sodass sie wieder eine Art der Musik neu aufleben lassen wollten: Classic- und Southern Rock.

Fr.20.09.2019 Einlass: 20:00

Purpendicular - Deep Purple Tribute

PURPENDICULAR gelten weltweit als eine der besten und meist gebuchten DEEP-PURPLE-Tribute Bands. Gegründet wurde die international besetzte Band bereits 2007 vom irischen Sänger Robby Thomas Walsh. Seit dem liefern Sie den typischen Mix aus harten Gitarrenriffs und psychedelischer Hammond-Orgel. Das  wissen auch original Deep Purple Mittglieder zu schätzen, die regelmäßig auf Konzerten mit Purpendicular als Gäste auftreten. Benannt nach dem 15. Studioalbum von Deep Purple spielen Purpendicular über zwei Stunden Klassiker wie „Child In Time“, „Black Night“, „Smoke On The Water“, „Speed King“, „Woman From Tokyo“ und „Hush“. Deep Purple wird seit den 70er Jahren als eine der innovativsten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten gefeiert. Ihre Musik ist gekennzeichnet durch die Ausgewogenheit zwischen genialer Musikalität und monumentaler Einfachheit. Die Band Purpendicular, die von Ian Paice und Joe Lynn Turner als „beste Deep Purple Tribute der Welt” bezeichnet wurde, besitzt die Fähigkeit, die einzigartige Magie von Deep Purple bei jedem Auftritt live zu vermitteln. Selbst Ritchie Blackmore sagt „Purpendicular ist eine exzellente Band“ und Roger Glover meinte nach seiner Performance mit Purpendicular in Basel: „Sie klingen frisch und es ist eine große Freude mit ihnen zu spielen“. Auf dem ersten Purpendicular Album mit eigenem Material unter dem Titel „tHis is the tHing“ spielen neben Ian Paice als weitere Gäste auch Steve Morse, Don Airey, Roger Glover und Neil Murray. Auf dem aktuellen Purpendicular Album „Venus to Volcanus” gibt sich wiederum Ian Paice die Ehre am Schlagzeug. Als weiterer Gast ist der ehemalige Rainbow Keyboarder Tony Carey zu hören. Das Album schaffte es bis in die Top 20 der Deutschen Metal-Rock-Charts.

Sa.21.09.2019 Einlass: 20:00

Mad Zeppelin - Led Zeppelin Tribute

In der Rockgeschichte gibt es wohl kaum eine Band, deren Live-Shows bis heute einen derart legendären Status haben wie LED ZEPPELIN. Da scheint es fast vermessen, wenn sich eine Gruppe deutscher Musiker an die Songs ihrer britischen Idole wagt. Doch das Publikum des wohl erfolgreichsten LED ZEPPELIN-Tribute-Acts Deutschlands bestätigt immer wieder: MAD ZEPPELIN gelingt es tatsächlich, den majestätischen Sound der Original-Band, die urwüchsige Power der Rhythmusfraktion und die dynamische Interaktion zwischen Lead-Gitarre und Gesang auf die Bühnen im Hier und Jetzt zu zaubern.

Do.26.09.2019 Einlass: 19:00

Julian Sas - Stand Your Ground Tour 2019

Den niederländischen Gitarristen Julian Sas, kann man getrost als einen der angesehensten seiner Art in Kontinentaleuropa bezeichnen. Dank seines musikalischen Elternhauses ist Sas schon früh mit Jimi Hendrix, Alvin Lee, Peter Green und natürlich dem Gitarrengott Rory Gallagher in Kontakt gekommen: „Der Held für mich schlechthin ist Rory Gallagher. Zwischen 1987 und 1992 hab ich ihn insgesamt 21 mal live gesehen.“ Mittlerweile hat er seine Setlist verändert und spielt kaum noch Gallagher Titel. Er hat es einfach auch nicht mehr nötig, sich mit fremden Federn zu schmücken. Sein eigenes Repertoire ist mittlerweile so umfangreich und stilistisch breiter geworden, dass er sich nicht zu verstecken braucht. Es ist nicht mehr angebracht Julian Sas als reinen Gallagher Interpreten anzusehen. Sein jüngstes Album, das 16., mit dem bezeichnenden Titel „Stand Your Ground“, ist nun das ambitionierteste von ihm. Es wurde analog aufgenommen und ist im typischen Stil der 70er Jahre produziert. Blues- u. Classic-Rock, viel groove, harte Hammondorgel-Sounds und treibenden Bass wechseln sich ab und hinterlassen einen massiven Eindruck. Auf der nun anstehenden Tournee durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und Osteuropa wird Julian Sas beweisen, dass er nun endgültig in der obersten Liga angekommen ist.

Fr.27.09.2019 Einlass: 20:00

Reckless Roses

aus Ungarn sind Europas #1 Guns n' Roses Tribute Band.

Die Band nimmt das Publikum auf eine Zeitreise zurück bis in die 80er Jahre mit einem 2-stündigen Repertoire von Guns N 'Roses. Die Klassiker wie „ Nightrain " „ Mr. Brownstone " „ Sweet Child O’mine " „Live and Let die " „November Rain" "You could be mine " und natürlich der ultimative Hit " Paradise City " werden authentisch präsentiert.

Tickets gibt es an allen VVK Stellen oder direkt bei EVENTIM und Reservix sowie ADticket.


E-Mail

Anfahrt