März

Fr.01.03.2019 - Einlass: 19:00

ILLUMINATE

 

Das Konzert mit Illuminate wurde wegen Krankheit abgesagt.

Tickets können an den VVK Stellen zurückgegeben werden.

 

Gegründet 1993, hat kaum eine andere Band innerhalb der deutschsprachigen Alternative/(Dark)Wave-Szene in den letzten Jahren die Medien und Hörer so polarisiert wie ILLUMINATE. Entweder in den siebten Himmel gelobt oder als „Schlager“ verrissen – die Truppe um Mastermind Johannes Berthold hat der Schwarzen Szene in den letzten zwei Dekaden im wahrsten Sinne des Wortes ihren Stempel aufgedrückt!

ILLUMINATE schaffen es, klassische Elemente, tanzbare Rhythmen, elektronische Soundcollagen, romantische Klavierpassagen und wuchtige Gitarren miteinander zu kombinieren, ohne dabei jemals ihrem ganz typischen, unverkennbaren Sound untreu zu werden. Nach nunmehr 22-jähriger Bandgeschichte, 16 Studio-Alben mit sechsstelligen Verkaufszahlen, weltweiten Live-Auftritten und einer enormen Fangemeinde, zählen ILLUMINATE hierzulande zu einem der erfolgreichsten Acts im Alternative-/(Dark)Wave-/Gothic-Metal-Bereich.

Support:tba

 

 

Sa.02.03.2019 Einlass: 20:00

Lamettica - Metallica Tribute

 

 

Di.05.03.2019 - Einlass: 19:30

MAIDAVALE (SWE) + Gäste

Heavy Pschedelic Blues Rock aus Schweden Die Schwedinnen von MaidaVale sind längst keine Unbekannten mehr in der Szene. Sie galten sie lange als der groovigste augehende Stern, der mittleweile den Himmel des Heavy Psychedelic Rock erklommen hat. Ihr Debüt-Album ‘Tales of the Wicked West’ wurde im August 2016 von The Sign Records veröffentlicht. Die erste Pressung war bereits nach wenigen Wochen vergriffen, das Album selbst wurde von allen Seiten für seine Originalität gefeiert."In 'Tales Of The Wicked West’ they break with convention and stir a dynamic funk into the hard rock mix, which many forget was a big part of the music of the seventies. The nine captivating songs deliver on originality in a way that is seldom achieved in contemporary recordings."�- Doomed and Stoned Magazine So gar nicht altbacken und doch voller Respekt vor den Genre-Größen schickt sich "Tales of the wicked West" an, der heimliche Gewinner unter den diesjährigen Bluesrock-Veröffentlichungen zu werden. Auf dass die Schwedinnen demnächst auch hierzulande die Konzerthallen füllen. Nach einer ersten Tour durch Deutschland und Frankreich im August 2016, einer Tour durch Spanien im Oktober und und etlichen Konzerten in Skandinavien in diesem Jahr, und ebensovielen Auftritten in Deutschland, den Be-Ne-Lux Staaten , der Schweiz, Italien, Frankreich und Österreich in 2017 sowie Auftritten auf Allen wichtigen Festivals geht es nun mit einem neuen Album im Gepäck in die nächste Tournee Runde. Wir freuen uns die Stimmgewaltigen Schwedinnen nach 2 Jahren wieder in Mannheim begrüßen zu dürfen. Merkt euch den Termin unbedingt vor !!

Mi.06.03.2019 Einlass: 19:00

Bone Man - Three Dead Man Tour 2019 

BONE MAN ist eine Psychedelic-Rock-Band aus Kiel. Das Trio wurde in Zeiten allumfassenden jugendlichen Zorns gegründet und hat sich seither mit all den menschlichen Absurditäten beschäftigt, denen man in einer Welt irdischen Wohlstandes und geistiger Armut fortwährend ausgesetzt ist. Während es bei ihren Liveshows meist brachial zugeht und einige Gitarren dem Exzess zum Opfer fielen, wissen BONE MAN musikalisch auch durch Melancholie und verkappte Folkelemente zu überzeugen. Seit 2009 ist BONE MAN beständig auf Tour durch Europa, darunter Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Tschechien, Polen, Belgien, Niederlande, Österreich und Italien. Während der zehnjährigen Bandgeschichte wurden insgesamt 9 Tonträger herausgebracht: Ein Demoalbum, eine EP, drei Split-Releases, eine Single und drei Full-Length-Alben auf Vinyl und CD. BONE MAN werden im März 2019 auf ihrer vorerst letzten Europatour sein, bevor es in eine mehrjährige Pause geht. Ein letztes Mal geht es hier um rohen Fuzzrock, Wut, menschliche Unzulänglichkeiten, den geistigen Abgrund und die innere Sumpflandschaft.

Do.07.03.2019 Einlass: 18:00

Bandsupporter Contest 2019 Finale Süd

Weitere Informationen folgen!

 

 

Fr.08.03.2019 Einlass: 19:00

Almanac - Best of vs Kingslayer Tour 2019

 

Almanac - Best of vs Kingslayer Tour 2019
support: Enemy Inside + New Level
Erst vor kurzem haben ALMANAC ihre Sommerfestival-Tour beendet und können offenbar nicht genug vom Touren bekommen, deshalb kündigt die Band bereits ihre nächste Tour für Anfang 2019 an.
Victor kommentiert: “Wir möchten unseren Fans eine ganz besondere Setlist anbieten. ALMANAC wird nicht nur Material letzten beiden Platten Tsar und Kingslayer spielen, sondern auch meine Best Of Songs aus RAGE und LINGUA MORTIS ORCHESTRA Zeiten."

 

Sa.09.03.2019 - Einlass: 20:00

Heroes - David Bowie Tribute

David Bowie hat die Popkultur nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer. Der Ausnahmekünstler jonglierte mit unterschiedlichsten Stilen wie Rock, Folk, Funk, Ambient oder Jazz und kreierte so ein beeindruckendes musikalisches Lebenswerk, welches 26 Alben umfasst, die unterschiedlicher kaum sein könnten.
Bowie erfand sich künstlerisch stetig neu und setzte mit seinen theatralischen Liveshows neue Maßstäbe wie eine Rockshow zelebriert werden konnte.
​"Heroes - David Bowie Tribute" hat sich zum Ziel gesetzt, das alles in einer packenden und authentischen Liveshow darzubieten. Alle Bandmitglieder studieren Rock/Pop/Jazz - Musik und bieten durch ihre Fertigkeiten am Instrument sowie langjähriger Live Erfahrung eine beeindruckende und professionelle Performance. Das Repertoire der Band umfasst einen sorgfältig ausgewählten Querschnitt aus Bowies langjähriger Karriere.
Klassiker wie Heroes, Let's Dance, China Girl oder Space Oddity aber auch selten gehörte Songs der Spiders from Mars Ära, der Berlin Trilogie und seines Spätwerks werden in einer zweieinhalb stündigen Show zelebriert.

 

So.10.03.2019 - Konzert wird verschoben, weitere Informationen folgen.

An alle Pendulum of Fortune Fans.

Schweren Herzens wurden wir durch nicht zu erwartende Terminkonflikte von Bodo Schopf und seiner Verpflichtung bei Michael Schenker vor die Entscheidung gestellt, dass folgende Shows leider VERSCHOBEN werden müssen:

 

03.2019 / Mannheim, 7er Club
03.2019 / Bad Friedrichshall, Lemmy`s
03.2019 / Aldenhofen, Rockheaven
03.2019 / Duisburg, Grammatikoff
03.2019 / Hamburg, Logo

 

Die Pendulum of Fortune Termine standen zwar schon fest,  als Bodo  von Michael Schenker als Nachfolger des verstorbenen Drummers Ted McKenna für die anstehende US Tour Anfang April verpflichtet wurde, stellte aber zu diesem Zeitpunkt nie ein Problem dar.

Nun wurden allerdings von Michael Schenker zwei zusätzliche Probentermin Blöcke für die gesamte Band angesetzt, da noch ein paar zusätzliche Festival Headliner Dates dazukamen. Diese fallen nun genau in den Zeitraum unsere Tour, wodurch wir nur noch 4 Termine wahrnehmen können, da es unabdingbar ist, dass Bodo daran teilnehmen muss.

Es tut uns wirklich sehr leid und wir sind auch wirklich mehr als traurig, mit euch nicht wie geplant rocken zu können.  Wir hatten uns so auf diese ganzen Dates gefreut, hoffen aber sehr, dass ihr dann alle im Oktober 2019 dabei sein werdet.

Die neuen Termine werden euch durch die jeweiligen Veranstalter mitgeteilt. Daher gerade an die Veranstalter ein großes DANKE, da sie  uns so super unterstützen, denn eine Verlegung ist nie einfach und bringt zusätzlichen Aufwand mit sich. 

Und natürlich DANKE an euch alle für euer Verständnis.

Horst Zwipp

Management Pendulum of Fortune

Fr.15.03.2019 Einlass: 20:00

Kauf Mich! - Die Toten Hosen Tribute Band

 

Leider fällt das KAUF MICH! Konzert am kommenden Freitag aus.

Die Band muss leider wegen Krankheit absagen. Wir wünschen gute Besserung.

Das Konzert wir verschoben auf den 20.12.2019.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit

Sa.16.03.2019 - Einlass: 20:00

Kiss Forever Band - Europe's Offical #1 Kiss Tribute

Die Band wurde von namhaften ungarischen Musikern im Jahre 1995 gegründet, um die Lieder ihrer Lieblingsband ihrer Kindheit „KISS” zu spielen. Nach 3 Jahren kam das erste ausländische Konzert, bis dahin wurden die Kostüme und Stiefeln mit hohen Sohlen - natürlich originalgetreu - angefertigt, damit die Show richtig komplett wird. Da trat die Band mit dem Drummer von KISS, Eric Singer das erste Mal auf. Seiner Meinung nach ist KISS Forever Band - berücksichtigt sowohl ihr Klang als auch ihr Aussehen - die beste authentische Band, mit der er bis dahin zusammenspielte. In den nächsten 12 Jahren machte die Band mehr als 1000 Shows in 27 verschiedenen Ländern und liegt damit im weltweiten Vergleich über den anderen KISS Tribute Bands. Die Fans von KISS konnten die Show unter anderem in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, England, Niederlande, Belgien, Italien, Spanien, Portugal, Schweden, Finnland und Russland hören/sehen. 2017 kommt noch dazu Isreal, Tel Aviv.  Im Januar 2012 trat KISS Forever Band gegen mehr als 200 Mitbewerber aus der ganzen Welt an.Die Fans und die original Mitglieder von KISS wählten die ungarischen Musiker unter die besten Vier. Als einzige aus Europa stammende Band wurden sie mit dem Titel „No. 1 european KISS tribute band” ausgezeichnet. Zum 20. Bühnenjubiläum standen ihr mit Bruce Kulick ehemalige Gitarristen von Kiss zusammen auf der Bühne. Das Repertoire der Band umfasst das Gesamtwerk von KISS von 1973 bis heute, -über 80 Songs angefangen bei den größten Hits über Songmaterial von Soloalben der Mitglieder bishin zu zahlreichen Überraschungsliedern, die auch KISS im Original LIVE nie spielte.

Di.19.03.2019 EInlass: 19:00

Vargas Blues Band feat. John Bvron Jagger

In May 2008, FLAMENCO BLUES EXPERIENCE was released. It mixes blues and rock with flamenco, showing the crossbreeding that characterises Javier Vargas. It was recorded in Ardent Studios in Memphis, again with sound engineer John Hampton, Jason Latshaw in charge of the mixes and the sleeve design by prestigious graphic designer Bob Masse, some collaborations by Canadian guitarist Frank Marino, Devon Allman, Raimundo Amador, Steve Potts, David Smith, Mauri Sanchís, Rey Morao and The Cherry Boppers; vocals by Devon, Tim Mitchell and Bobby Alexander. It includes eleven songs like “Walking the Streets”, “Beautiful Woman”, “Blues para Lucia”, “Tierra del Vino” and “No Pasa Nada”. In June 2009 VARGAS BLUES BAND, COMES ALIVE WITH FRIENDS was released. This album includes a DVD and a CD, in digipack with a beautiful spread, with the recording of the live concert at Sala Breogain in Vigo on 20th. December 2008, with Henry Sarmiento in charge of technical control, and guest appearances by Devon Allman, Raimundo Amador, Claudio Gabis, Jorge Salan and Álvaro Tarquino “Chevere”, and the new Vargas Blues Band: Tim Mitchell (vocals), Luis Mayol (bass), Peter Kunst (drums), and Javier Vargas (guitar). In this new album, Javier and his band showed the strength of their live performance in an excellent blues-rock live session. The DVD includes twenty songs and the CD includes fourteen. The main album song is Neil Young’s “Down by the River” sung by Devon Allman. Other songs are “Get Away with Murder”, “Blues in my Soul”, “Wild West Blues” and “Mojo Hand”. During the autumn and winter of 2009 and the whole of 2010, Vargas Blues Band went on a tour of Spain and Europe to promote the new album. Simultaneously, at the beginning of 2010, Javier Vargas started the tour LIVE GUITAR NIGHT 2010 with Jorge Salan, a brave bid of two of the best Spanish guitarists right now. In May 2010, a new Studio album, MOJO PROTECTION REVISITED, was released. This is a revision of the album recorded in Argentina in 2008 under the name MOJO PROTECTION, and it also includes new songs by Tim Mitchell y Javier like “Talking About the Blues”, “You Got Me”, “Passion Blues”, or “Mojo Protection”, recorded with the latest members of the band: Javier, Tim, Luis Mayol (bass) and Peter Kunst (drums). In March 2011, Javier started a new Project called VARGAS, BOGERT & APPICE or VBA, and travelled to Las Vegas to record alongside the legendary Carmine Appice (drums), Tim Bogert (bass), both former Vanilla Fudge, Cactus, Jeff Beck, King Kobra, and with Paul Shortino (vocals), former Rough Cutt and Quiet Riot. This is an album of versions of rock and R&B with a new twist. The album was recorded at Hit Track Studios in Las Vegas and mixed at Ardent Studios, in Memphis with sound engineer Brad Blackwood. It was released in June 2011 by Warner as a special edition, coupled with bonus CD Live Wire (European Vargas Blues Band tour 2010) plus DVD with the ‘making of’ of the Bogert, Appice and Shortino album. After a career spanning twenty years during which Javier Vargas has collaborated with numerous artists from the world of rock and blues, in 2012 he brings together an outstanding assembly of world class musicians: Jack Bruce, Glenn Hughes, Chris Rea, Raimundo Amador and Double Trouble among many others. On the release VARGAS BLUES BAND AND COMPANY the classic Rod Stewart hit "Do You Think I'm Sexy" is given a thorough makeover, with Carmine Appice, Paul Shortino, Pat Travers and Javier Vargas presenting a more experimental version.
As the title indicates, Javier explores his heavier side on the 2013 album HEAVY CITY BLUES where he enlists again the help of legendary drummer Carmine Appice and singer Paul Shortino, with Bobby Alexander also contributing vocals. It includes 10 original songs and an excellent cover of LOVE HURTS (Everly Brothers).
In 2015 Javier returns with "FROM THE DARK" (guests Dani Wilde and Chris Jagger), a more personal and introspective work mixing genres and musical styles. In his band are Gaz Pearson on vocals, Peter Kunst (drums) and Luis Mayol (bass). The new album released in March 2016 “HARD TIMES BLUES” features again Paul Shortino as the main vocalist alongside the core of the current touring band, Luis Mayol and Peter Kunst. The songs fuse Latin rhythms, blues and rock with the unmistakable guitar sound of Javier Vargas, further contributions by Gaz Pearson, Devon Allman and Tim Mitchell. Recorded in Madrid and Las Vegas it is considered by Javier as his best yet, a return to his roots and condensing all experience of 25 years.

Mi.20.01.2019 - Einlass: 19:30

NEKROMANTIX (DKUSA)


Psychobilly Kultband

Nachdem er acht Jahre für die königliche dänische Marine in einem U-Boot zur See gefahren war, versuchte Sänger und Bassist Kim Nekroman (bürgerlich Dan Gaarde), als Schlagzeuger in einer Rockabilly-Band Fuß zu fassen, bevor er begann, sich für Psychobilly zu interessieren. 

Er kreierte seinen unverkennbaren sargförmigen Kontrabass („Coffinbass“) und rief die Nekromantix ins Leben. Von 1989 bis 2005 wechselte die Besetzung von Gitarre und Schlagzeug mehrfach; vor der aktuellen Besetzung waren die Positionen mit den Brüdern Peter (Gitarre) und Kristian (Schlagzeug) Sandorff besetzt, von 2005 bis 2007 besetzte Troy Destroy die Gitarre und Wasted James von 2005 bis 2006 das Schlagzeug. Als Mitte Januar 2009 Andrew Martinez (Andy DeMize) bei einem Autounfall verstarb, musste eine neue Schlagzeugerin an Bord. Lux.

Label: Bandweb: www.nekromantix.com
Als Support mit dabei:

KING MOROI (DE/USA)
Das Psychobilly Trio aus der Nachbarschaft - Frankfurt sind längst auch in unserer Region bekannt. . Ihr Stil ist klar und kompromisslos. 
Bandweb: www.kingmoroi.de/
Clip: https://www.youtube.com/watch?v=hQqDUIbYU04

 

 

Do.21.03.2019 Einlass: 19:00

Richie Ramone - Hot as Hell Tour 2019

 

Das Konzert mit Richie Ramone wurde wegen Krankheit abgesagt.

Tickets können an den VVK Stellen zurückgegeben werden.

 

Die Schlagzeugerlegende der Ramones kommt im Frühjahr 2019 auf Europatour.
Im Jahr 1983 wurde Richie Ramone vom Underground-Drummer zum Mitglied der berühmtesten Punk-Rock-Band aller Zeiten. Wie Joey sagte, rettete Richie Ramone in krisenhaften Zeiten den Zusammenhalt der Gruppe. Er spielte mit der Band über 500 Konzerte in Orten auf der ganzen Welt, wirkte an drei Studioalben mit, komponierte Hymnen wie „Somebody Put Something In My Drink“ und sollte der einzige Ramones-Schlagzeuger werden, der auch die Lead-Vocals für die Gruppe übernahm. Dann im Sommer 1987 der abrupte Ausstieg. Für viele Fans ist diese entscheidende Figur in der Geschichte der Band ein Rätsel geblieben.
Jetzt kommt er mit einer grandiosen Liveband zurück auf die Bühne und bringt neben all den Ramones-Hits auch einige neue Songs und sein kürzlich erschienenes Buch „I Know Better Now“ mit – die Geschichte über sein Leben vor, während und nach den Ramones.

FR.22.03.2019 - Einlass: 19:00

SANHEDRIN (USA) + GATEKEEPER (CAN)

Gatekeeper aus Kanada und Sanhedrin aus den USA sind gemeinsam auf Europa-Tour. Unter dem Motto 'A Shadow Over Europa 2019' sind sie bei einigen Festivals am Start und machen auch einige Clubkonzerte.

Am kommenden Freitag, den 22.03.2019 ist das Paket zusammen mit Old Mother Hell im Mannheimer 7er Club.

SANHEDRIN stammt aus den USA und wurde 2015 gegründet. Nachdem die Heavy Metal-Band 2017 ihr Debüt-Album „A Funeral For The World“ veröffentlicht hatte, ist jetzt im Februrar das Zweitwerk „The Poisoner“ veröffentlicht worden. Die Label-Kollegen und True Metal / Epic Metal Band GATEKEEPER veröffentlichen ebenso passend zur Tour ihre EP GREY MAIDEN.

Support ist in Mannheim „Old Mother Hell“.

Das Konzert findet am 22.03.2019 im 7er Club in Mannheim statt. Tickets gibt es an der Abendkasse

Einlass ist um 19:00 Uhr und Beginn ist um 20:00 Uhr.

Sa.23.03.2019 - Einlass 19:30

DEADSMOKE (IT) + TONS (IT) + Gäste

 

A Heavy Psych Doom Stoner Rock Feast

Weiter Informationen Folgen!

 

 

Fr.29.03.2019 Einlass: 20:00 Uhr

New Jersey - Bon Jovi Tribute

NEW JERSEY feiert die Rocklegende BON JOVI mit allen Hits aus 3 Jahrzehnten. Dabei sind die Klassiker „Runaway“, “Wanted Dead or Alive”, “You Give Love A Bad Name”, “Livin’ On A Prayer”, “Keep The Faith”, “Bed Of Roses”, sowie “It’s My Life”.

Sa.30.03.2019 Einlass: 20:00

Nursery Cryme - Genesis Classics 1971 - 1986

Genesis waren in der Besetzung von 1971 – 1975 mit Peter Gabriel (Vocals) , Phil Collins (Drums, Gesang), Steve Hackett (Guitar, Vocals), Mike Rutherford (Bass, Vocals) und Tony Banks (Keyboards) auf dem Gipfel des Rockolymps. Die epischen Songs, gefüllt mit tiefgründigen Texten, zogen gleichermaßen die Medien wie auch das Publikum in Ihren Bann. Genesis wurde Kult.
Die Formation „Nursery Cryme“ nimmt das Publikum mit auf eine Zeitreise in die Jahre 1971-1975. Die Meisterwerke der progressiven Genesis Epoche wie „Nursery Crime“, „Foxtrott“, „Selling England by the Pound“ und natürlich „The Lamb Lies Down On Broadway“ werden dem Publikum dargeboten. Nursery Cryme sind Stefan Möhnen (Lead Vocals, Flute), Ralf Zangerle (Electric Guitar, Bass Pedals), Michael Jurkat (Bass, Guitar), Donovan Aston (Keyboards) und Johannes Kröher (Drums, Percussions)


E-Mail

Anfahrt