Februar

Sa.01.02.2020 Einlass: 19:00

Blind Channel + support

Nachdem BLIND CHANNEL mit Hollywood Undead und Eskimo Callboy zusammen auf der Bühne standen, sind die Finnen nun für ihre erste eigene Show in Mannheim.

Ein absolutes Muss für alle Eskimo Callboy und Bring Me The Horizon Fans!
"Donnernde Riffs, aufpeitschende Vocals & tanzbare Rhythmen ergeben mitreißende Hymnen der Exstase, in denen sich Härte und Popappeal verbinden." sagt der Out Of Line Weekender 2019

Fr.07.02.2020 Einlass: 19:00

The Prophecy23, Neon Zeon und die ScumTroopers

The Prophecy23:

Nach dem sich THE PROPHECY 23 in den ersten Jahren vor allem als Support Act für Bands wie Municipal Waste oder die Apokalyptischen Reiter einen Namen gemacht haben, zählt die Band mittlerweile zu einer der besten Live Bands Deutschlands und sorgt vor allem im Süddeutschen Raum für ausverkaufte Locations.
Vielleicht ein Grund, warum sie auch auf Festivals (z.B. Wacken Open Air) gern gesehene Gäste sind. In den vergangenen Jahren waren THE PROPHECY 23 hauptsächlich in Deutschland und dem benachbarten Ausland unterwegs. Eine eigene Headliner Club Tour gab es 2018 durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowakei, Polen und Tschechien.  
Im März 2020 erscheint das vierte Studioalbum "FRESH METAL" auf Massacre Records und ist erhältlich als CD Digipak, limitierte Gatefold Vinyl LP, limitiertes Box Set mit exklusivem Inhalt sowie digital als Download und Stream. Wie der Albumtitel schon vermuten lässt, kommt das neue Werk ziemlich fresh um die Ecke. Thrash Metal, Death Metal und Punk werden fetzig durch den Fleischwolf gedreht. Dabei klingt THE PROPHECY 23 so spritzig wie noch nie. Das vierte Studioalbum bietet wieder viel suprise, wie funky Slap Bass oder Lyrics die auch von den Beastie Boys sein könnten. Songs wie „No Deep Talks, Just Drinks“, „We Love Fresh Metal“ oder “I Whish I Could Skate” haben sich live bereits als Hits etabliert. Ob die Band damit tatsächlich ein neues Genre (Fresh Metal) erfunden hat, ist die Frage. Der Duftbaum in Bierflaschenform, der dem limitierten Box Set beiliegt, wird 2020 auf jeden Fall für frische Luft sorgen. Die grüne Prophezeiung strikes back – grüner und frischer than ever. Expect the unexpected. 

 Neon Zeon:

NEON ZEON wurde 2016 von JOE AMPED(guitar),

FABES(vocals) und FERNST(drums) in Mannheim gegründet. Ab 2017 komplettierte LEPRA am Bass das Lineup. 2018 wurde die Debut CD eingespielt und von

Kai Stahlenberg von den Kohlekeller Studios abgemischt. Die erfahren Musiker mixen 8saiter

Gitarrensounds mit Blastbeats, Polyrythmik und

eingängigen Passagen. FABES krönt diese Metal-Melange mit tiefen Growls und hysterischen Screams. Soundcloud : Neon Zeon   

ScumTroopers:

We are the Scumtroopers! A bunch of misfits. Ugly, filthy and crude. Fighting in a war of daily horror, created by society. Living in a place of jealousy, greed, lies, obstinacy and selfishness. Betrayed by government, ruling only for own favours.

The Music: No gimmicks, no bullshit - HC/Thrash straight in your face! Emotions, anger and wrath. Stronger than absolute accuracy. Mostly parts recorded live without re-recordings or overdubs.

Sa.08.02.2020 Einlass: 20:00

Purple Rising - Deep Purple Tribute

Deep Purple gilt zusammen mit Led Zeppelin und Black Sabbath als Wegbereiter des klassischen Hard Rock. Mit Titeln wie Black Night, Smoke on the Water, Child in Time oder Burn schuf die Band Klassiker für die Ewigkeit, die auch nach 40 Jahren nichts von ihrer Frische und Authentizität eingebüßt haben.
Purple Rising interpretiert die Musik von Deep Purple gekonnt virtuos, ganz im Stil der Siebziger: Leidenschaftliche Improvisationen und wilde Duelle zwischen Gitarrist Reik Muhs und Tastenmann Andreas König, der bereits mit Deep-Purple-Legende Jon Lord auf der Bühne stand, lassen Songs wie Child in Time und Space Truckin’ gerne auch einmal die 20-Minuten-Marke sprengen. Scheinbar spielend meistert dabei der charismatische, stimmgewaltige Frontmann Patrick Sühl den Spagat zwischen sämtlichen Deep-Purple-Sängern. Wie beim Original anno 1970 wird so jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.
Purple Rising weiß jedoch nicht nur musikalisch, sondern auch mit einer energiegeladenen Bühnenshow auf Original-Instrumenten zu begeistern. Marshall-Türme, eine Hammond C-3 nebst zwei Leslies und die Fender Stratocaster sind für eine authentische Darbietung ebenso obligatorisch wie die extravaganten Showeinlagen des Gitarristen, die Erinnerungen an die Bühnenpräsenz des jungen Ritchie Blackmore wach werden lassen..

Fr.14.02.2020 Einlass: 19:00

Chris Holmes (Ex- W.A.S.P.) & The Mean Men

Der Ex- W.A.S.P. Gitarrist Chris Holmes ist auf Europa Tour. Am Freitag, 14.02.20 ist der legendäre Sidekick von Blacky Lawless in Mannheim.

 

Wir freuen uns auf die alten W.A.S.P. Klassiker wie Animal (F**k Like a Beast), I Wanna Be Somebody, L.O.V.E. usw. Es ist das erste Mal, dass Chris Holmes mit dieser großartigen Band in Deutschland spielt. Er hat als Gründungsmitglied, Songwriter und Gitarrist der US Band W.A.S.P. zahlreiche Gitarristen und Metal Bands beeinflusst.

Die Band präsentiert u.a. Songs von den Alben: W.A.S.P (1984), The Last Command (1985), Inside the Electric Circus (1986) und The Headless Children (1989).

 

Line Up:
Chris Holmes: Lead Guitar / Vocals
Oliver Tindall: Guitar / Lead Vocals
Lex Gifford: Bass
Stephen Jackson: Drums

 

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Support:

Bad Boys of Rock `n Roll

Sa.22.02.2020 Einlass: 20:00

Sons of Sounds

Mit neuem Album im Gepäck wird im 7er aufgespielt!

Support: Chakora & Magnetonaut

Di.25.02.2020 Einlass: 19:00

Haunt + special guest: Seven Sisters

HAUNT machen einen kurzen Besuch in Europa. 

Am 25.02.2020 ist die US Metal Band in Mannheim.
Special Guest: Seven Sisters (UK)

Haunt Line Up:
TREVOR WILLIAM CHURCH (Vocals, Guitar)
JOHN TUCKER (Backing Vocals, Guitar)
TAYLOR HOLLMAN (Bass)
DANIEL (WOLFIE) WILSON (Drums)

Die Tickets gibt es an allen VVK Stellen oder direkt bei Eventim, Reservix und ADticket.

Sa.29.02.2020 Einlass: 19:00

Roxxcalibur

Very Special Guest: Jameson Raid (UK)

Roxxcalibur - The ultimate NWOBHM Tribute Band feat. members of Manilla Road, Bonfire, Savage Grace, Masters of Disguise, Viron, Trance 


E-Mail

Anfahrt