Fr.06.10.17 Konzert

Die Lederhosenrocker laden pünktlich im Oktober zum Rocktoberfest ein. Freut euch auf Bands wie die AC/DC female tribute Band X-Hells und die Mötley Crüe tribute Band Saints of Los Angeles. Außerdem heitz Euch ein special Support kräftig ein.

Eine Veranstaltung von Edelweiss:

X-Hells 

- AC/DC female tribute Band

 

Saints of Los Angeles
- Mötley Crüe tribute Band

 

- special guest

 

Einlass 20:00 Uhr - Beginn 20:30 Uhr


TICKETS im Vorverkauf € 12,- (zzgl. Gebühren)

TICKETS an der Abendkasse € 15,-

 

www.eventim.de



X-Hells
ist eine female AC/DC tribute band, die bereits seit vielen Jahren die Festivalbühnen Europas rockt!
Die Bandmitglieder von X-Hells tourten bereits seit mehreren Jahren unter anderem Namen zusammen die großen Festivalbühnen Europas. Leider kam es aufgrund von Differenzen mit dem Management zu sehr vielen Besetzungswechseln, was dazu führte, dass auch der "harte Kern" irgendwann getrennte Wege ging. Alle Musikerinnen widmeten sich zunächst intensiv ihren eigenen Projekten bis man sich im Sommer 2016 dazu entschloss, mit optimaler Besetzung und neuem Namen die Bühnen wieder zu rocken.

X-Hells, das steht für geballte High Voltage Frauenpower! Die Ladys aus Deutschland, Österreich und der Schweiz rollen mit dem Rock´n´Roll Train an und nehmen das Publikum mit auf den Highway to Hell. Spätestens jetzt wird klar, dass X-Hells jede Menge Songs der Band AC/DC im Gepäck haben und wissen, wie man damit umgeht. They will shook you all night long!!!

Tanya Trumpp - Vocals / Melanie Curiger - Rythmus Gitarre / Chibi Belinda Grabher - Rhytmus Gitarre / Fabienne Curiger - Bass / Moni Hagmann - Solo Gitarre / Sabine Lippert -Drums

 

Saints of Los Angeles:
4 junge, talentierte und extrem gutaussehende Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet zollen einer Band Tribut, die seit den 80er Jahren zahllose Rock`n´Roll Bands beeinflusste und bis heute Millionen von Tonträgern verkaufte: Mötley Crüe.

Saints of Los Angeles: Deutschlands beste - weil einzige - Mötley Crüe Tribute Band - bieten dem Publikum Kick ass Rock'n'Roll pur aus 30 Jahren Mötley Crüe - vom Debutalbum „Too Fast For Love“ bis zum aktuellen Album „Saints of Los Angeles“, das nach ihnen benannt wurde (behaupten gut unterrichtete Quellen). Ob Frau nun auf das verdammt gute Aussehen der 4 Jungs steht, oder Mann mal wieder ehrlichen Rock`n´Roll tanken will, egal! Shows von Saints of Los Angeles sind immer ein Highlight. Dabei nehmen sich die 4 Musiker nicht ganz so ernst - etwaige Ähnlichkeiten mit den Bandmitgliedern von Mötley Crüe sind auch eher zufällig.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© 7er Club Mannheim

E-Mail

Anfahrt