Mo.10.07.2017 Konzert



Riot Rock Booking, der 7ER CLUB und Der Mannheim Kult präsentieren:

D.Y.S. (USA)

Boston Hardcore Legende mit All Star Line-Up

 

Einlass 20:00 Uhr • Beginn 21:00 Uhr 



TICKETS im Vorverkauf €15,- (zzgl. Gebühren)

TICKETS an der Abendkasse €20,-



D.Y.S. (USA)
Boston Hardcore Legende mit All Star Line-Up

Dabei sind 2017 :
Dave Smalley, vocal. Down By Law, ex-All, ex-Dag Nasty
Jonathan Anastas, bass. Ex-Slapshot
Franz Stahl, guitars. Scream, ex-Foo Fighters
Al Pahanish, drums. Ex-Powerman 5000
Adam Porris, guitars. Ex-Far From Finished

Deutsche Bio:
DYS ist ein Urgestein der US-amerikanischen Hardcore-Punk-Szene aus Boston. Zusammen mit SS Decontrol und Negative FX beziehungsweise später Last Rights bildete die Band die sogenannte „Boston Crew“, eine Gruppierung, die sehr viel Einfluss auf die Ausbreitung der Straight-Edge-Bewegung und Emocore hatte.

Dave Smalley gründete DYS 1984 zusammen mit Jonathan Anastas. DYS steht für „Department of Youth Services“, eine Institution, die sich um jugendliche Kriminelle kümmert. Mit Dave Collins am Schlagzeug und Andy Strachan als Gitarrist wurde das Demo Wolfpack eingespielt. Danach schloss sich der Band Andy Strachan als fester Gitarrist an. Auf SS Decontrols Label XClaim! erschien das Album Brotherhood. Es wurde eine der wichtigsten Veröffentlichungen der Bostoner Hardcore-Punk-Szene. Udn wegweisend für viele namhafte Nachfolgende BAnds aus Boston. Mit Ross Luongo trat der Gruppe ein zweiter Gitarrist bei und die Band begann sich eher am Speed Metal zu orientieren. 1985 erschien das Album DYS, das schließlich auch das letzte Werk der Band darstellte. Die Band löste sich auf Grund musikalischer und persönlicher Differenzen auf. Dave Smalley gründete anschließend Dag Nasty.

Antidote-Sänger Drew Stone plante 2010 einen Dokumentarfilm über die Bostoner Hardcore-Punk-Szene und bat Dave Smalley, im Rahmen dieser Dokumentation ein Konzert mit DYS zu geben. Tatsächlich konnte die reformierte Band innerhalb kürzester Zeit 1.100 Karten absetzen. Nach dem erfolgreichen Auftritt wurde die Band von The Mighty Mighty Bosstones für ihre Konzertreihe Hometown Throwdown verpflichtet. Kurz darauf folgte das Live-Album More than Fashion: LIVE from the Gallery East Reunion, das den Auftritt zur Wiedervereinigung beinhaltet. Die Band hat mittlerweile einige neue Lieder eingespielt! Das bei Bridge 9 Records veröffentlicht wurde.

Diskografie / Alben:
1983: Brotherhood (X-Claim Records)
1984: DYS (Modern Method Records)
1991: Fire & Ice (Taang! Records) (DYS und Demo auf einer CD)
2010: More Than Fashion: LIVE from the Gallery East Reunion (Bridge Nine Records)

 


Links: DYS


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 7er Club Mannheim

E-Mail

Anfahrt